Archiv der Kategorie: Tipps

Flyer drucken

Flyer zu drucken ist nach der Erstellung eines Flyers der nächste wichtige Schritt. Sofern es sich um eine niedrige Auflage (wenig Druckexamplare) handelt, ist es durchaus denkbar die Flyer mit dem eigenen Drucker auszudrucken. Dabei sollte man jedoch folgendes bedenken bzw. berücksichtigen:

Nachteile vom Flyer-Druck mit dem eigenen Drucker

Flyer selbst auszudrucken ist zwar technisch möglich, kann aber hohe Kosten produzieren, die man zuerst gar nicht wahr nimmt. Erst mit dem Kauf einer neuen Druckerpatrone oder Laserdrucker-Kartusche realisiert man, dass der Druck von 50 Flyern mit 80,- oder mehr zu Buche schlägt. Insbesondere Tintenstrahldrucker sind äußerst teuer: Hier kostet eine farbige DIN A4 Seite schon mal 50 Cent bis 1 Euro. Wer einen Laserdrucker besitzt, kommt günstiger weg. Dort sind es nur 10-40 Cent pro Seite. Es kommt natürlich drauf an, was man druckt, also wieviel Farbe benötigt wird.

Ein weiterer Nachteil liegt an der mangelnden Möglichkeit, den Flyer bis zum Rand mit Farbe zu bedrucken. Die meisten Drucker bieten nämlich keine Funktion zum randlosen Druck von Flyern. Sollte Ihr Flyer also Bilder haben, die bis zum Rand reichen, werden diese Bilder abgeschnitten. Oder Ihr Flyer hat ein Hintergrundbild, eine Hintergrundfarbe oder einen Hintergrundverlauf, wird dieser nur im druckbaren Bereich ausgegeben:

Flyer mit druckbaren Bereich

Flyer mit druckbaren Bereich des Druckers

    Druck-Ergebnis: Weißer Rand durch nichtdruckbaren Rand

Druck-Ergebnis: Weißer Rand durch nichtdruckbaren Rand

Flyer von einer Druckerei oder Copyshop drucken lassen




Aus ökonomischen und ästhetischen bzw. technischen Gründen ist es also durchaus ratsam, Flyer von einer Druckerei oder Copy-Shop ausdrucken zu lassen. Hier werden Sie hinsichtlich der Qualität und Preise zwar auch große Unterschiede feststellen. Mittlerweile sind diese Unternehmen alle auf dem technischen neuesten Stand, dass nicht mehr soviele Missgeschicke zu erwarten sind wie noch vor 10 Jahren.

Doch eines ist extrem wichtig: Überprüfen Sie unbedingt Ihren Flyer auf Rechtschreibfehler und Grammatik. Ist die Adresse richtig, kein Zahlendreher in der Telefonnummer? NACH einem Druck kommt die Erkenntnis nämlich zu spät und Sie haben unter Umständen mehrere Flyer direkt für den Müll produziert und umsonst Geld ausgegeben. Druckereien überprüfen Ihre Daten NICHT auf den Inhalt. Sie schauen nur, ob technisch alles in Ordnung ist.

Also – zur Kontrolle ist es wirklich sinnvoll den Flyer auch selbst auszudrucken!